Schreibe deine eigene Geschichte in der Welt von Fairy Tail und Co.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Toplisten

Hier könnt ihr einmal am Tag für unser Forum voten.

Freaks-Toplist.de - Deine Toplist im Netz!

Animexx Topsites


Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:53 von Mavis

» Frohe Weihnachten
Fr 23 Dez - 8:56 von Mavis

» Auf Beobachtungsliste gesetzt - Heaven & Hell
Do 30 Jun - 17:51 von Mavis

» Happy Birthday ROF!
Fr 15 Apr - 6:19 von Mavis

» Frage zur Aktivität
So 28 Feb - 17:12 von Mavis

» Ich verstehe da was nicht so ganz...
Di 26 Jan - 18:37 von Gast

» Ich stelle mich auch mal vor 。◕‿◕。
Di 26 Jan - 17:40 von Gast

» Digirevenge ~ Digimon Adventure RPG
Fr 22 Jan - 13:47 von Gast

» Hoffen auf ein wenig Unterstützung nach Restart
Mi 20 Jan - 22:00 von Mavis

» [Vergangenheit] Folgenschwere Begegnung (Kia&Ray)
Fr 15 Jan - 23:53 von Ray


Austausch | 
 

 Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shiro Matoi
Wild Fang B-Rang
Wild Fang B-Rang
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Jewel : 900
Anmeldedatum : 18.06.14

BeitragThema: Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]   Mi 18 Jun - 12:49



This Is Me


NACHNAME: Matoi
VORNAME: Shiro
SPITZNAME:
GESCHLECHT: männlich
ALTER: 23 Jahre
WOHNORT: außerhalb der City without Sound in einer Hütte
GILDE: Wild Fang



Take A Look


GRÖSSE: 1,76 Meter
GEWICHT: 55 Kilogramm
HAARE: schneeweiß
AUGEN: rot
AUSSEHEN: Weiße Haare, lang genug um die Stirn des Magiers zu verdecken und ihm an den richtigen Stellen bis in den Nacken zu reichen, seine Ohren zu verhüllen, man würde sie wohl als Kinnlang bezeichnen. Sein Pony stoppt so, das er die Augen nicht verdeckt. Rötliche Seelenspiegel sitzen in seinem Gesicht, und zeugen gemeinsam mit seiner Haarfarbe und seinem Teint von seiner Krankheit, ein verrücktes, beinahe wahnsinniges Gefühl in seinen Augen und ein schiefes, bösartiges Grinsen wirken beängstigend.

Shiro ist mit seinen 176 Centimetern recht normal hoch, auch wenn es deutlich größere Kerle gibt als ihn selbst. Generell ist der Magier sehr schwächlich gebaut, er schaut recht mager aus und ist tatsächlich ein echter Hungerhaken mit seinem Untergewicht. Shiro wirkt recht zerbrechlich, an ihm sind kaum Muskeln zu sehen. Sein Gildenzeichen, ist in einer lilanen Farbe direkt auf seiner rechten Handfläche zu erkennen.

An dem Magier sieht man meistens irgendwelche T-Shirts oder Langarmshirts, die meist in den Farben weiß und schwarz gehalten sind. Selten sieht man an ihm auch andere Farben, diese sind jedoch eher dunkel gehalten. Dazu trägt er normale Jeans oder schwarze Hosen und schwarze Sneaker. Außerdem trägt er eine Art Halsband, von dem zwei In-Ear Kopfhörer ausgehen, sie er in den Ohren stecken hat. Einen weiteren Gegenstand, den man bei ihm oft findet ist eine Krücke, mit der er sich beim gehen unterstützt.


BESONDERHEITEN: Shiro ist an der Krankheit, die sich Albinismus nennt erkrankt. Seine Haut ist sehr anfällig gegen Sonneneinstrahlung, sein Haar produziert keine Farbpigmente mehr und seine Augen sind deutlich empfindlicher. Anders als normale Menschen, die an diesem Gendeffekt leiden, ist es bei Shiro jedoch nicht vererbt worden, sondern besitzt ihren Ursprung in seiner Magie.



Deep Inside Of Myself


PERSÖNLICHKEIT: Das Böse scheint sich in genau einer Person manifestiert zu haben, und diese Person ist Shiro Matoi. Es gibt wohl keinen Menschen der so viel Spaß am Morden, Brandschatzen und Unheil stiften hat wie der Weißhaarige. Selbst ein einfacher Einkaufsbummel artet in dem Tod von mindestens einer Person aus. In seinen Augen ist er der stärkste Magier, egal was sein Rang sagt, er ist unantastbar. So verhält er sich anderen gegenüber sehr herablassend, wenn nicht gar aggresiv, er strahlt immer eine gewisse Bosheit aus und man kann sich nie genau sicher sein, ob er einem nicht im nächsten Moment die metaphorische Klinge in den Rücken rammt.

Shiro kennt etwas wie Teamwork nicht, er kämpft nicht für andere, nur für sich selbst. Entsprechend wenig Rücksicht nimmt er auf andere, die zufälligerweise am selben Kampf teilnehmen, oder sich am selben Ort befinden. Die einzige große Ausnahme dabei dürfte wohl Sayo sein. Auf die selbsternannte Eiskönigin nimmt er tatsächlich Rücksicht. Außerdem hat er gewisse Besitzansprüche an sie, die man besser nicht in Frage stellen sollte. Die Magierin gehört ihm, Ende der Diskussion.

VORLIEBEN:
~ Mord
~ Blutbäder
~ Sayo
~ Macht
~ Kämpfe
~ Blut

ABNEIGUNGEN:
~ Gesetze
~ andere Menschen
~ schwache Gegner




BESONDERHEITEN:



Wanna Fight?


GESINNUNG: chaotic evil
RANG: B-Rang
MAGIE: Vector Magic (Magie die unter anderem auch Reflector umfasst)
STÄRKEN:

~ Manapool
~ Magiekontrolle
~ Ausdauer
~ Intelligenz
~ Vector-Magie


SCHWÄCHEN:

~ Körperkraft
~ Körperbau
~ Einzelgänger
~ Schnelligkeit
~ abhängig von dem Halsband/Lacrima (siehe Ausrüstung)

WAFFEN/AUSRÜSTUNG:

~ eine normale Krücke
~ ein Speziallacrima im Halsband
In einem Kampf wurde Shiros Gehirn verletzt und ist seit diesem Zeitpunkt nicht mehr in der Lage die Berechnungen durchzuführen, die er braucht um seine Magie anzuwenden. Das Lacrima sitzt in dem Halsband, das der Magier trägt und nimmt über die Ohrstöpsel Gehirnwellen auf, die schließlich an das Lacrima übertragen und zurückgeleitet werden. So ist es ihm weiterhin möglich seine Magie zu benutzen. Der Haken daran ist, das Shiro abhängig von dem Halsband ist. Sollte es zerstört werden, braucht er ein neues. Auch hält das Lacrima nur 10 Minuten lang, ehe es sich für eine Stunde neu aufladen muss. Um das Lacrima an und aus zu Schalten besitzt das Halsband einen kleinen Schalter. Diese Begrenzung existiert, weil das Lacrima den Magier außerdem beim Sprechen und Gehen unterstützen muss.

KAMPFSTIL: Shiro verfolgt einen recht blutigen Kampfstil, bei dem sein Gegner meistens Gliedmaßen oder sein Leben verliert. In seinen bisherigen Kämpfen ging es immer unglaublich brutal zu, denn der Magier zeigt keine Gnade. Warum auch? Töten ist für Shiro eine unglaublich tolle Sache, seine Lieblingsbeschäftigung und dementsprechend ist er in jedem Kampf darauf aus zu töten. Aufgrund seiner Einstellung zum Kampf, kommt es das Teamwork absolut nichts für den Magier ist, denn es würde bedeuten das er jemanden als gleichwertig ansehen würde, oder sich dazu herablassen würde jemanden zu führen.

Distanzmäßig ist Shiro recht schwer einzuordnen. Er kämpft sowohl mit Geschossen auf eine mittlere Distanz, als auch mit Angriffen aus dem nahen, bei denen er sich durch seine Kräfte unterstützt.





Relationships


VATER: Suzaku Matoi ~ tot ~ kein Magier ~ verstorben
MUTTER: Cana Alberona ~ Card Magic ~ verstorben
GESCHWISTER:
TEAM:
BESONDERE PERSONEN: Sayo Yuge ~ Eis-Godslayerin ~ Freundin
ANDERE:



My Past


TABELLARISCHER LEBENSLAUF:
00 ~ Geburt in Magnolia
04 ~ beginnt seine Magie zu lernen
07 ~ experimentiert im Geheimen mit seiner Magie
09 ~ eine Wache die ihn bei Tierexperimenten erwischt verschwindet spurlos
13 ~ tötet seine Eltern und verlässt Magnolia
15 ~ wandert durch das Land und tötet wo er kann
17 ~ sein Gehirn wird in einem Kampf beschädigt, Shiro kann weder sprechen noch laufen, ein Wissenschaftler findet ihn
18 ~ mithilfe eines Halsbands kann Shiro wieder sprechen und laufen, seine Magie kann er jedoch nicht mehr grenzenlos nutzen.
19 ~ Shiro beginnt sich in den Krieg einzumischen
20 ~ trifft auf Sayo Yuge
22 ~ tritt Wild Fang bei
23 ~ RPG-Start

GESCHICHTE:

Wir schreiben den 24. des Monats, ein Tag mitten im Sommer, der den Geburtstag Shiro Matois darstellt. Shiro wurde als Sohn einer Magierin und eines normalen Bürgers der Stadt Magnolia geboren, und seit dem Tag seiner Geburt in den Reihen Fairy Tails aufgenommen. Die Gildenmitglieder kümmerten sich rührend um den Sohn von Cana, während die Magierin auf Missionen unterwegs war.

Als Kind war Shiro recht normal, er zeigte großes Interesse an Magie und an Magiern im speziellen. Daher kam es relativ früh, das Shiro begann zu lernen und eine Magie für sich zu finden. So kam es das Shiro recht bald anfing bei einem Magier der Gilde Crime Sorcière, eine Gilde die sich dank Gerald Fernandez mit Fairy Tail verbündet hatte, die Lost Magic " Vector Magic " zu lernen. Im Alter von 4 Jahren begann er sein Studium, auch wenn er natürlich noch nicht wirklich anfing die Magie zu lernen, sondern es erst Grundlagen zu verstehen und lernen gab.

Im Alter von 7 Jahren begann er schließlich eigenständig mit den bisher gelernten Kniffen und Tricks zu experimentieren. Dies ist auch ungefähr der Zeitpunkt, in dem er die Vector Magie so gut beherrscht, dass der passive Schild beginnt zu wirken. Im Laufe der nächsten Jahre beginnt seine Haut auf das Fehlen von den richtigen Sonnenstrahlen zu reagieren, und auch seine Haare hören auf den Farbstoff zu bilden, der sie zuvor braun gefärbt hatte. Sein Körper entwickelt eine Art Albinismus. Im Falle das er Kinder bekommen sollte, würden sich die so geänderten Gene wahrscheinlich auch weiter übertragen.

Es dauerte nicht lange bis Shiro merkte wie mächtig seine Magie sein konnte, schnell begriff der intelligente Junge das er mit dieser Magie eine große Nummer werden könne. Das Wissen, das er solche Macht besaß warf in seinem Kopf irgendetwas um. Es gibt Menschen, die können mit Macht umgehen, andere werden von ihr geistig zerstört. Zu letzterer Gruppe gehörte Shiro, denn er schreckte immer weniger vor Mitteln zurück, die man als böse bezeichnen würde. Diese Entwicklung hatte einen ersten Hochpunkt, als Shiro von einer Wache entdeckt wurde, wie er grausame Experimente an lebenden Tieren durchführte. Glücklicherweise kam dies nie an die Öffentlichkeit, denn besagte Wache wurde einige Tage nach dieser Entdeckung in einem Fluss gefunden, leblos und grausam zugerichtet. Shiro schottete sich immer weiter von der Welt ab, seine Aufmerksamkeit ganz darauf gerichtet wie er mächtiger werden konnte.

Im Alter von 13 Jahren war es schließlich soweit, dass es mit Shiro durchging. In einem Anfall der Mordlust tötet der Junge seine Eltern, zu denen er immer mehr seelische Distanz aufgebaut hatte, und verlässt die Stadt Magnolia bevor er gefasst werden konnte. Die Grenzen dieser Stadt, die Regeln der Gilde, all dies hinderten ihn nur daran stärker zu werden, der Tod seiner Eltern war für ihn ein Zeichen der Freiheit, niemand der ihm etwas vorschreiben konnte. Mehrere Jahre streifte er so durch Fiore, mordete wo er nur konnte. In den kleineren Dörfern erzählte man sich Geschichten von einem Kind, das vom Teufel selbst besessen sein musste, so grausam schien es, und so viel Spaß schien dieser Junge beim töten seiner Opfer zu haben. Tatsächlich entwickelte Shiro immer mehr Freude daran seine Opfer auf die grausamsten Arten hinzurichten, sie teilweise aufzuhängen und ausbluten zu lassen, oder ihren Blutfluss umzukehren und so explodieren zu lassen. Wichtig war ihm, das es besonders blutig war.

Diese Mordserie hielt schließlich an, bis der Magier in einem Kampf stark verletzt wurde. Attentäter hatten eine Falle vorbereitet, die dem Weißhaarigen das Leben kosten sollte, nur durch einen Funken Glück überlebte dieser den Angriff und tötete in den letzten Momenten seines Bewusstseins die Angreifer, bis er schließlich in ein Koma fiel. Der Angriff hatte einen Teil seines Gehirns beschädigt, der für das Sprechen, das Gehen, und für Kalkulationen notwenig war, sodass er zu keiner dieser Tätigkeiten vollends fähig war. Ein Wissenschaftler fand den Magier und nahm sich seiner an.

Zu seinem 18. Geburtstag hatte der Wissenschaftler seine Arbeit vollbracht. Ein Halsband mit einem eingearbeitetem Lacrima sollte von nun an den fehlenden Teil des Gehirns ersetzen. Eine Krücke stützte Shiro beim Gehen, passiv half ihm das Lacrima beim Sprechen. Sein Schild war von diesem Tag an dauerhaft aktiv, kein Mensch konnte ihn mehr berühren, ohne das er das Lacrima anschaltete und aktiv das Schild außer Kraft setzte. Seine Kräfte waren für ihn nämlich nur kontrollierbar, solange er das Lacrima aktiviert hielt. Aufgrund der Kapazität des Kristalls, kann er diesen Zustand jedoch nur 10 Minuten halten, ehe das Lacrima sich deaktiviert und aufladen muss. Diese Sicherheitsvorkehrung wurde getroffen, damit das Lacrima genug Energie behielt um weiterhin beim Gehen und Sprechen zu unterstützen. Als Dank für seine Hilfe durfte der Wissenschaftler als Testobjekt hinhalten und starb einen grausamen Tod, wie schon so viele vor ihm. Es war gewöhnungsbedürftig jedes mal einen Schalter am Halsband umzulegen, wenn er seine Magie einsetzen wollte, doch mit der Zeit ging dies in Routine über.

Shiro wurde 20 Jahre alt, als er schließlich begann sich in den Krieg einzumischen, der zwischen den legalen und dunklen Gilden herrschte. Er versprach sich nichts besonderes daraus, aber der Gedanke das er morden konnte war genug Ansporn für ihn. In dieser Zeit traf Shiro auch auf Sayo Yuge, die Frau die er später zu seinem Eigentum machte, sie als seine Freundin bezeichnete. Sie war schließlich auch der Grund wieso er Wild Fang beitrat, es gab schlichtweg kaum Gründe es nicht zu tun. Legale Gilden mochten es nicht wirklich wenn man mordete, doch in der inoffiziellen Gilde interessierte dies kaum jemanden.





Other Facts


SCHREIBRPOBE: Offplay mit Sayo Yuge
ERREICHBARKEIT: skype/pn
AVATAR: Accelerator ~ Toaru Kagaku no Railgun/Toaru no Majutsu no Index
WEITERE CHARAKTERE:




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ishida
► Roter Baron
► Roter Baron
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Jewel : 3200
Anmeldedatum : 10.09.13
Alter : 22

Charakter der Figur
Magie: Flame GS | Heavenly Body Magic
Alter: 28 Jahre
Größe: 202 cm

BeitragThema: Re: Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]   Fr 27 Jun - 2:06

Sehr schön, dann habe ich das doch noch geschafft, ehe ich vorerst nur noch wenig Zeit habe. (:


Ich freue mich im Inplay auf diesen Charakter! Razz

___________________________________

Reden | Handeln | Denken | Rika redet


Goose - so ... viele ...:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]   Fr 27 Jun - 14:04

Aww mein Freund :3
Hab auch nichts gefunden

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]   

Nach oben Nach unten
 
Shiro Matoi ~ Wild Fang B-Rang [fertig]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wild Warriors
» [EA][Hōzuki, Katsutoshi][B-Rang Nukenin][fertig]
» WILD - Aufbruch ins Ungewisse (Katzen-RPG)
» Welcher Rang ist am Wichtigsten?
» man will mich fertig machen...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Shorai :: Charaktere & ihre Steckbriefe :: Bewerbungen :: Charaktersteckbriefe :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu: