Schreibe deine eigene Geschichte in der Welt von Fairy Tail und Co.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Toplisten

Hier könnt ihr einmal am Tag für unser Forum voten.

Freaks-Toplist.de - Deine Toplist im Netz!

Animexx Topsites


Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
So 26 Feb - 14:53 von Mavis

» Frohe Weihnachten
Fr 23 Dez - 8:56 von Mavis

» Auf Beobachtungsliste gesetzt - Heaven & Hell
Do 30 Jun - 17:51 von Mavis

» Happy Birthday ROF!
Fr 15 Apr - 6:19 von Mavis

» Frage zur Aktivität
So 28 Feb - 17:12 von Mavis

» Ich verstehe da was nicht so ganz...
Di 26 Jan - 18:37 von Gast

» Ich stelle mich auch mal vor 。◕‿◕。
Di 26 Jan - 17:40 von Gast

» Digirevenge ~ Digimon Adventure RPG
Fr 22 Jan - 13:47 von Gast

» Hoffen auf ein wenig Unterstützung nach Restart
Mi 20 Jan - 22:00 von Mavis

» [Vergangenheit] Folgenschwere Begegnung (Kia&Ray)
Fr 15 Jan - 23:53 von Ray


Teilen | 
 

 Gildenhalle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Vince Kidd

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Jewel : 900
Anmeldedatum : 01.05.14

Charakter der Figur
Magie:
Alter:
Größe:

BeitragThema: Gildenhalle   So 1 Jun - 18:53

Die Gildenhalle befindet sich im Erdgeschoß der Gilde Blue Pegasus. Neben einer Bar und dem Questboard findet man hier noch Tische und Stühle, die zum entspannen und feiern einladen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinobu Kanae
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Jewel : 22900
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter der Figur
Magie: Lightning Dragonslayer
Alter: 17 Jahre
Größe: 171 cm

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Mi 4 Jun - 1:58

FIRST POST INRPG

Ein lautes seufzen, während man deutlich hörte wie etwas dumpf auf Holz aufschlug, fast als ob jemand sein Haupt auf Begegnungskurs mit einer Wand geschickt hatte. So ähnlich war es auch, tatsächlich saß Shinobu Kanae in der Eingangshalle der Gilde Blue Pegasus, ihr Kopf ruhte auf dem Tisch an dem sie saß. Mir ist soooo langweilig. Shinobu schob ihre Arme unter den Kopf und stützte sich dann auf ihnen ab. An diesem Tag war wirklich kaum etwas in der Halle los, viele Mitglieder der Gilde waren auf Quests aufgebrochen, andere hatten noch etwas zu erledigen, nur wenige blieben zurück. Die lilanen Seelenspiegel tasteten den Raum ab, suchten nach etwas interessantem, etwas das ihre Langeweile vertreiben könnte. Nichts. Also doch lesen. Glücklicherweise hatte Shinobu ein recht interessantes Buch dabei, eigentlich hatte sie sich vorgenommen erst am Abend weiterzulesen, doch nun würde sie sich wohl doch nicht daran halten. Schnell war das Buch aufgeschlagen und die Seite gefunden, an der sie aufgehört hatte zu lesen. Schnell war sie in die Geschichte vertieft, ihre Augen auf die Tinte fixiert, Wort für Wort sog sie auf. Ein lautes Geräusch, Worte der Warnung, ehe ein Haufen Vanilleeis sich auf ihrem Buch verteilte.  Es war in diesem Moment nicht klar welche Gefühlslage ihr Gesichtsausdruck vermittelte. War es Trauer? Oder war es Wut? Auf jeden Fall war Wut dabei, als sie ihrem Buch noch einen letzten Blick witmete. " Du.... " sprach sie noch sehr ruhig, doch um sie herum knisterte es bereits vor Spannung. Jeder der hier lebte wusste genau was passierte wenn man es sich mit der A-Rang Magierin, dem Ass der Gilde, anlegte. Bedeutungslose Entschuldigungen, ehe ein wahres Gewitter über dem Täter hereinbrach, und zwar wortwörtlich. Blitze zuckten durch die Luft und verpasstem jeden der nicht aufpasste einen kleinen Schlag, der Buchschänder lag am Boden, gegrillt wie ein Hähnchen. " Noch jemand der sein Eis über meinem Buch verteilen möchte? Nein? Sehr gut. " Weiterhin knisterte die Luft um Shinobu herum, warnend zuckte Elektrizität um den Körper der Lilahaarigen, die sich nun ihrem Buch widmete. Zerstört, verloren! Die Magierin ließ den Kopf hängen, und umklammerte den Einband. Wie sollte sie nun erfahren wie es weitergeht?! Ein Blick zu dem Übeltäter, Shinobu griff ihn am Kragen und zog ihn hoch. " Du ersetzt mir das Buch, klar? " Die Dragon Slayerin wie sie leibte und lebte, wild und aufbrausend, in der Halle kehrte langsam Ruhe ein, während Shinobu sich wieder setzte. Tch, jetzt brauche ich eine andere Beschäftigung. Das Buch war so spannend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vince Kidd

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Jewel : 900
Anmeldedatum : 01.05.14

Charakter der Figur
Magie:
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Mi 4 Jun - 17:41

First Post

Vince betritt nach Ewigkeiten wieder die Gilde Blue Pegasus, er staunt nicht schlecht, es hat sich einiges verändert. Die gesamte Innenausstattung ist eigentlich neu und es sind gerade auch wesentlich weniger Magier in der Gilde als früher, aber es könnte auch daran liegen, dass sie auf Quests sind. Komischerweise steht diese Gilde seit wenigen Tagen ohne Gildenmeister dar, da die ehemalige Gildenmeisterin ihren Posten abgegeben hat und dann die Gilde verlassen hat. Ein Wunder das nichts passiert ist, als der Gildenmeister verschwunden ist, es könnte echt schlimm geendet sein. Der neuernannte Gildenmeister weiß selber nicht wirklich, wie Stark seine Gilde derzeit ist, hat aber bei den Rune Knights mitbekommen, dass diese Gilde mit Fairy Tail zu den stärksten derzeit gehört. Ob er für eine solch starke Gilde geeignet ist, weiß er selber nicht wirklich. Schritt für Schritt tastet der Weißhaarige sich weiter in die Gilde hinein und mustert diese auch, ebenso die Magier, die sich derzeit in der Gilde befinden. Sofort fällt ihm eine anscheinend etwas temperamentvolle Magierin auf, welche Stromschläge verteilt, der Grund ist ihm aber nicht klar. Gehört das zur Tagesordnung der Gilde oder hat er einen guten Tag erwischt? Ohne etwas zu der Magierin zu sagen, setzt sich der Weißhaarige erst einmal an die Bar. Soll er direkt in Gildenmeister Büro gehen oder sich erst einmal vorstellen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Mi 4 Jun - 22:41

First Post:

Ein wahrlich seltsames Gefühl erfüllte die Gildenhalle von Blue Pegasus. Vor nicht gar nicht allzu langer Zeit hatte ehemalige Gildenmeisterin ihren Posten an den Nagel gehangen, ob es etwa daran lag? Ihre magische Präsenz prägte diesen Ort sehr, gar erfüllte die Atmosphäre mit seinem ganz eigenen Charme. Ichigo genoss es hier zu sein, es hatte etwas idyllisches an sich, wenngleich die anderen Mitglieder der Gilde für viel Unruhe sorgten. Den schwarz gekleideten Magier hatte es wie immer recht früh an diesen Ort gezogen, Ichigo war schon immer ein Frühaufsteher, auch wenn er nicht wirklich den Eindruck vermittelte das er mit vollem Elan bei der Sache war. So war er nun einmal, völlig sorglos und doch nie ein Ziel vor Augen. So stand er einfach in der Gegend rum, lehnte sich mit dem Rücken an einer der Mauern dieser Halle und ließ seinen Blick durch die Gegend schweifen. Aus dem Augenwinkel beobachtete Ichigo Shinobu, welche sich über das Ungeschick eines anderen Magier beschwerte. Ein leichtes Schmunzeln überkam seinen Lippen als er mit ansah wie Shinobu den Übeltäter zur Schnecke machte. »Sei nicht so hart zu dem armen Knaben, Shinobu. Hat er sicher nicht mit Absicht gemacht.« Ichigo fühlte sich nicht beeindruckt von dem Rang und Namen Shinobus. Für derlei Nichtigkeiten hatte er ohnehin nie großartig Interesse gezeigt.
Nach oben Nach unten
Shinobu Kanae
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Jewel : 22900
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter der Figur
Magie: Lightning Dragonslayer
Alter: 17 Jahre
Größe: 171 cm

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Do 5 Jun - 3:37

Der Typ, der sein Eis auf ihrem Buch verteilt hatte, war verschwunden sobald er sich wieder bewegen konnte, um Shinobu herum hatten die Leute noch ein paar Schritte zurück getätigt. Ja, Shinobu schaffte es immer das Zentrum der Aufmerksamkeit zu werden, selbst wenn sie es eigentlich garnicht mochte im Mittelpunkt zu stehen. >> Sei nicht so hart zu dem armen Knaben, Shinobu. Hat er sicher nicht mit Absicht gemacht. << Shinobus Blick hob sich von ihrem Buch, und dem Eis darauf, und wanderte zum Ursprung der Stimme, die sich in Richtung des Eingangs befand. " Oh. Hallo Ichigo-kun... " meinte sie ein wenig abwesend und trauerte noch dem Buch hinterher, das sie mitlerweile in einen Mülleimer nahe des Tisches geworfen hatte. " Er soll froh sein das ich ihn nur ein wenig geschockt habe. Das Buch war teuer! Und so spannend! " Die Magierin verschränkte die Arme auf dem Tisch und legte ihren Kopf darauf. Ihr freier Tag würde also nicht mit Lesen gefüllt werden, Shinobu wird sich wohl etwas anderes suchen müssen. Langsam erhob sich die Dragon Slayerin von ihrem Platz und streckte sich ein wenig. " Kommst du von einer Quest, Ichigo-kun? Oder hast du heute frei? " Mit langsamen Schritten ging es zur Bar, und mit dem gewohnten Nicken zur Bardame hatte Shinobu einen Saft vor sich stehen. Wer war denn der Typ mit den weißen Haaren, der ein paar Plätze weiter saß. Kräftig sog Shinobu an dem Strohhalm, der in ihrem Glas stand und ließ sich den Saft schmecken, während sie ab und an zu Vincent rüber sah und ihn musterte. War er öfter hier? Nein, Shinobu hatte diesen Typen noch nie gesehen, er musste wohl neu hier sein. Irgendwie komisch, denn seitdem die ehemalige Gildenleiterin den Dienst abgetreten hatte, konnten keine Neuzugänge zugelassen werden. " Hallo! " sprach sie ihn schließlich an. " Du bist neu hier, oder? Zumindest habe ich dich noch nie hier gesehen. Ich bin Shinobu. " Freundlich hielt sie ihm die Hand hin, unwissend das sie noch ein wenig geladen war, und ihn deshalb bei der nächsten Berührung einen Schlag verpassen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Do 5 Jun - 19:32

Es dauerte nicht lange bis Shinobu den schwarz gekleideten Schwertkämpfer bemerkte. Mit einer abwesenden Begrüßung erwiderte sie die Worte Ichigos, bevor sie ihr versautes Buch in die Tonne kloppte. Zu schade war es das arme Buch einfach wegzuschmeißen, aber lesbar war es wahrscheinlich ohnehin nicht mehr. Man konnte Shinobu ansehen das sie das arg ärgerte, wer könnte es ihr bloß verübeln? Ein weiteres Mal schlich sich ein Schmunzeln über Ichigos Lippen, als sie ihm versuchte zu erklären, dass sie mit ihrer Bestrafung noch recht gnädig war. So war Shinobu nun einmal, das musste eigentlich jeder so langsam begriffen haben innerhalb der Gilde. Als das Mädchen sich von ihrem Sitzplatz erhob und zur Genüge reckte und streckte, fragte sie den Faulpelz ob er nicht von einer Mission wieder kam. »Nicht wirklich.« Antwortete er ihr kurz und knapp und versuchte seine immerwährende Antriebslosigkeit mit einem breiten Grinsen zu überspielen. Shinobu wollte sich mit Sicherheit einen Spaß mit dem Schwertkämpfer erlauben. Innerhalb von Blue Pegasus war es nämlich allzeit bekannt das Ichigo das wohl einzige Mitglied der Gilde war, den man darum bitten musste zu arbeiten. Er wurde innerhalb der Gilde nie um Hilfe für eine Quest gefragt, da alle den Veracht hatten das er eher Ballast für die Truppe wäre, als eine hilfreiche Ergänzung. Die ehemalige Gildenmeisterin wusste es besser. Ichigo war antriebslos und ohne Motivation wie kein Zweiter. Ichigo hatte zur ihr immer ein gutes Verhältnis gehabt, sie war immer imstande gewesen den jungen Magier anzuspornen, dazuzubringen die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, ohne das man ihn dazu treten musste. Ferner war sie auch die einzige Person der Gilde die von seinen Fähigkeiten wusste. Innerhalb der Gilde war Ichigo lediglich bekannt für seine Fähigkeiten mit dem Schwert, sowie seine körperlichen Stärken. Auch wenn die ehemalige Gildenmeisterin es nie böse mit Ichigo gemeint hat, so war sie stets der Meinung das er Mission lieber alleine bewältigen sollte, aufgrund der Tatsache das seine Fähigkeiten zu unausgereift sind, als das er imstande wäre seine Team Kollegen nicht damit zu gefährden. »Mir war heute mal wieder nicht danach.« Erwiderte er ganz unschuldig in ihre Richtung. Ein wirklich bemitleidenswerte Antwort die Ichigo da gab, er war wirklich hoffnungslos. Im nächsten Moment bemerkte auch er das neue Gesicht in der Gilde, sagte jedoch nichts und überließ Shinobu das reden. Von weiter her konnte er dem Gespräch lauschen und würde seinen Wissensdurst durch bloßes horchen stillen wollen.
Nach oben Nach unten
Vince Kidd

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Jewel : 900
Anmeldedatum : 01.05.14

Charakter der Figur
Magie:
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Do 5 Jun - 20:09

Ein weiteres Mitglied der Gilde betritt die Gildenhalle und geht direkt auf das Mädchen ein, er nennt sie Shinobu, was dann wahrscheinlich auch ihr Name ist. Die Schwarzhaarige grüßt ihn mit dem Namen Ichigo, was wohl der Name des Orangehaarigen sein wird. Super, kaum in der Gilde, schon hat er zwei Namen gelernt. Sie halten kurz Smalltalk, ob sie auf Quests waren und so, aber da hört der Weißhaarige nicht mehr zu. Nachdem sich das Gespräch wohl dem Ende widmet, wird der Weißhaarige von der Magierin angesprochen, sie begrüßt ihn und fragt ob er neu in der Gilde sei, danach stellt sie sich auch noch vor. Wie erwartet heißt sie Shinobu. "Guten Tag, mein Name lautet Vince.", begrüßt er sie. "Und joa.. man könnte behaupten ich wäre neu in der Gilde." Er weiß nicht, ob er sich nun direkt als Gildenmeister bekennen soll, werden die Leute ihm vielleicht sogar böse sein? Man weiß nicht, was für ein Draht zwischen den Mitgliedern und der ehemaligen Gildenmeisterin existierte. Zwar hofft er, dass sie ein gutes Verhältnis miteinander hatten, aber würde er den Platz einnehmen können? "Ihr werdet mich hier aber nun recht häufig antreffen.", fügt er noch hinzu. Noch hat der Weißhaarige sich nicht dazu gerungen seinen Rang zu verkünden, zeigt es vielleicht sogar Arroganz, wenn er sich öffentlich zu seinem Rang bekehrt? Er wartet nun erst einmal, bei Fragen wird er es ihr auch beantworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinobu Kanae
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Jewel : 22900
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter der Figur
Magie: Lightning Dragonslayer
Alter: 17 Jahre
Größe: 171 cm

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Fr 6 Jun - 3:12

" Vince. " wiederholte Shinobu den Namen des Weißhaarigen leise und versuchte sich den Namen zu diesem Gesicht zu merken, damit es in Zukunft nicht zu Verwechslungen und Missverständnissen kommen würde. " Freut mich dich kennenzulernen. " Ein sanftes Lächeln auf ihren Lippen, und auch ihre violetten Seelenspiegel strahlten ein Willkommen aus. Neue Mitglieder der Gilde wurden stets so nett empfangen, eine Art Ausgleich für das, was Shinobu ihnen in der Zeit ihrer Mitgliedschaft so alles antun würde. Shinobus Art eine Balance in ihr Karma zu bringen, auch wenn dies sicherlich nicht reichen würde, um unzählige Stromschläge zu entschuldigen. " Welchen Rang belegst du, Vince-kun? " Schneller als sie wollte verließen diese Worte ihren Mund, doch die Neugier über die Kampfkraft des Neuzugangs war zu groß. War es etwa jemand, mit dem sie sich messen könnte? Neben Arren gab es zur Zeit keine anderen Magier in Blue Pegasus, die ebenfalls den A-Rang innehielten, Ichigo, der erstmal nichts zu dem Gespräch beisteuerte, sondern eher beobachtend tätig war, war ein B-Rang Magier. Von seinen Fähigkeiten wusste Shinobu jedoch nichts, sie hatten bisher nicht wirklich die Gelegenheit einen Job miteinander zu bestreiten, denn Ichigo musste man darum bitten, das er arbeitete. Ein Blick zum Questboard verriet der Magierin, das dieses noch einige Aufträge enthielt. Würde sie heute vielleicht fragen, ob er Lust hätte zu arbeiten? Bisher war es daran gescheitert, dass sie sich nicht getraut hatte, es waren immer so viele Leute da, die die ganze Sache falsch verstehen könnten. Doch heute, wo es so leer war, könnte sie es versuchen. " Entschuldige mich einmal kurz. " sprach sie zu Vince und sprang von ihrem Barhocker auf. Ihr Weg führte zum Questbrett, an dem sie kurz die Zettel musterte, die dort hangen. Schnell hatte sie einen ausgesucht und ihn von der Wand gerissen, dann ging sie schnurstracks auf Ichigo zu und drückte ihm die Questbeschreibung gegen die Brust, während sie zu ihm hochsah. " Heute unternehmen wir etwas gegen deine Faulheit, Ichigo-kun. " Ein leichter roter Schimmer auf ihren Wangen, dann trat sie einen Schritt zurück. " Nicht das ich das nicht auch alleine machen könnte, aber alleine Reisen ist so langweilig. " gab sie schnell von sich, nicht das er auf dumme Ideen kommen würde. Ein paar Bienen besiegen und ihre Königin finden, das würde doch ein Kinderspiel sein, nicht wahr? Shinobu legte ihren Kopf schief und sah den Schwertkämpfer an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Sa 7 Jun - 14:00

Gähnend beobachtete er die beiden Magier, wie sie ihre Konversation hielten. Shinobu zeigte sich heute von ihrer ganz neugierigen Seite und drückte offenkundig ihr Interesse für den jungen Mann aus. Einen Charakterzug, den Ichigo recht selten bei ihr sah. So bekam auch der Schwertkämpfer den Namen des Neuankömmling mit, der auf den Namen Vince hörte. Gerade als Shinobu ihn wegen seines Ranges ausfragen wollte, entschuldigte sie sich kurz bei dem Neuankömmling und lief plötzlich zum schwarzen Brett der Gilde. Kurzerhand hatte sie sich einen Zettel ergriffen und ging schnurstracks auf Ichigo selbst zu, der bereits eine gewisse Ahnung hatte worum es gleich gehen würde. Seine Augen weiteten sich überrascht, konnte die Aufforderung Shinobus nicht ganz nachvollziehen. Sie gehörte wohl zu den ersten Mitgliedern der Gilde, die ihn dazu aufforderten mit auf eine Quest zu gehen. Nachdenklich kratzte er sich am Hinterkopf, während sein Blick von Shinobu wich, die errötet Abstand nahm und erklärte, dass sie nicht gerne alleine reisen würde. »Na gut, von mir aus begleite ich dich auf deiner Quest.« Ichigo machte nicht gerade Freudensprünge, aber das war wohl zu erwarten. Auch wenn er selber nie etwas selbstständig in die Hand nahm, so schlug er eine Anfrage selten aus. Er hatte den Zettel den sie ihn an die Brust drückte ergriffen und nahm ihn nun selbst genauer unter die Lupe. »Bienen besiegen und eine Königin finden, huh? Klingt nicht sonderlich anspruchsvoll, ich denke das geht in Ordnung.« dachte sich der Schwertkämpfer und wägte sogleich ab, ob die Gefahr bestünde das er Magie anwenden müsste. Seit geraumer Zeit fiel es Ichigo immer schwerer seine Kräfte zu unterdrücken, auf das er nicht außer Kontrolle geraten würde. Dadurch wurde Ichigo noch ein weiteres Stück inaktiver als vorher, wenn das überhaupt möglich war. »Wann geht es los?« Fragte er sie anschließend und sah sie mit fragendem Blick an.
Nach oben Nach unten
Vince Kidd

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Jewel : 900
Anmeldedatum : 01.05.14

Charakter der Figur
Magie:
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 8 Jun - 1:26

Die Schwarzhaarige scheint eine recht kontaktfreudige Person zu sein, jedenfalls meint sie, dass es sie freue Vince' kennen zu lernen. Das witzige ist der Kontrakt zwischen der Aktion am Anfang und der Reaktion jetzt. Nun ja, eigentlich würde er noch mehr über sie erfahren wollen, aber sie fragt direkt nach, welcher Rang er denn sei. Oh nein, er kann sie jetzt nicht anlügen, also muss er sich jetzt outen. Blue Pegasus hat einen neuen Gildenmeister und niemand anders, außer die ehemalige Gildenmeisterin und der Magische Rat wissen bescheid. "Nunja.. wahrscheinlich wirst du es mir nicht glauben...", beginnt der Weißhaarige. "..aber ich bin doch ein wenig stärker und erfahrener als der Großteil der Gilde.. würde ich jedenfalls behaupten." Er hofft es jedenfalls, wenn seine Gildenmitglieder stärker wären als er, könnten sie auch einen der Mitglied zum Gildenmeister aufsteigen lassen und nicht einen ihnen fremden holen. Nun kommt er ein wenig an die Magierin ran, so dass er ihr ins Ohr flüstern kann: "Also.. ich muss dir gestehen, dass ich der neue Gildenmeister von Blue Pegasus bin, aber noch etwas warten wollte, bevor ich es öffentlich bekannt gebe, schließlich fehlen doch sicherlich noch Leute hier und ich wollte warten, bis es mehr Anwesende gibt. Das erzähle ich dir gerade im Vertrauen, als würde ich dich bitten, es nicht direkt weiter zu erzählen, bis ich es öffentlich gemacht habe." Ok, eigentlich ist das wirklich nicht nötig sich weiter zu verstecken, würde er ein Gildenmitglied sein, würde man ihn erkennen und ein neues kann er ja auch nicht sein, da es niemanden gibt, der ihm den Gildenstempel aufsetzen kann. Das ist aber seine Art, er will sich nicht x-mal wiederholen müssen und wartet also auf den richtigen Moment. Jetzt entschuldigt sich Shinobu und bittet Ichigo darum mit ihm auf eine Quest zu gehen, er stimmt sogar zu. Also sind die Gildenmitglieder wohl ganz schön fleißig, das gefällt dem neuen Gildenmeister.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinobu Kanae
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Jewel : 22900
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter der Figur
Magie: Lightning Dragonslayer
Alter: 17 Jahre
Größe: 171 cm

BeitragThema: Re: Gildenhalle   Mo 9 Jun - 0:58

" Ich möchte morgen los. " antwortete Shinobu kurz und bündig auf die Frage des Magiers, während sie in ihrem Kopf mit einem ganz anderem Thema beschäftigt war. Der neue Gildenmeister also, huh? So einen Rang hatte sie Vince nicht zugetraut, er sah nicht wirklich stark aus, doch wie Shinobu wusste konnte das Aussehen schnell trügen. Oder würde man hinter dem zierlichen Mädchen eine der beiden A-Rang Magier der Gilde vermuten? Viele Leute hatten sie schon stark unterschätzt, und waren dann verwundert als sie einen Angriff von Shinobu abbekamen. " Wir treffen uns morgen früh hier und legen dann los. Sei pünktlich um 8 hier, ja? " Dem letzten Satz verlieh sie besonders Ausdruck. Sie hatte absolut keine Lust hier in der Gildenhalle zu stehen, und dann zu warten. Sollte Ichigo zu spät kommen, könnte er sich auf eine Menge Ärger gefasst machen. Anders sähe das natürlich aus, wenn sie selbst zu spät kommen würde, schließlich durfte sie das. Natürlich war Shinobu kein Mensch, der andere warten lies, sie war stets pünktlich, nur ab und an konnte eben etwas dazwischenkommen. Shinobu nickte dem Magier kurz noch einmal zu, ehe sie sich schließlich von ihm abwandte und wieder gen Bar ging, an die sie sich setzte. " Entschuldige, aber wenn man Ichigo nicht dazu auffordert auf eine Quest zu gehen würde er nie irgendwas machen. Ich werde natürlich niemandem ein Sterbenswörtchen von deinem Rang erzählen. Was führt dich nach Blue Pegasus, warum diese Gilde? Es ist ja eher unüblich das ein Außenstehender Gildenmeister wird. " Interessiert sah sie den Weißhaarigen an und wartete auf seine Antwort, ein eher seltener Anblick, denn Shinobu wirkte meist eher desinteressiert und ihr schien alles Gleichgültig zu sein. Doch bei Neulingen, und vor allem bei einem so besonderem, war sie ein wenig neugierig und forsch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Sa 14 Jun - 21:26

FIRST POST


Eri bildete sich ein, dass ihre Hand ein wenig zitterte, als sie die Klinke der großen Tür berührte. Nicht nur an ihrer Hand bemerkte sie, wie aufgeregt sie sein musste. Denn auch ihr Herz schlug wild in ihrer Brust und machte kleine Purzelbäume, während sich die Magierin ausmalte, wie die nächsten Momente sein würden. Würde man sie hochkant wieder rausschmeißen, weil sie magietechnisch eigentlich ziemlich nutzlos war? Auch körperlich war sie nicht gerade die Kräftigste und vielleicht wollte der Gildenmeister nur starke Mitglieder haben. Schließlich war der Ruf von Blue Pegasus nicht gerade schlecht.
'Jetzt geh endlich rein, du feiges Huhn', redete Eri sich selbst in Gedanken zu und als wäre dies der entscheidende Anstoß gewesen, öffnete sie die Tür.
Die Gildenhalle war erstaunlich leer. Nun, es war auch noch recht früh, vielleicht spazierten die anderen Mitglieder später erst rein. Nur eine Handvoll Magier waren anwesend.
Eri schaute sich kurz prüfend um, noch immer klopfte ihr Herz unaufhörlich. Schließlich entschied sie sich zu einer Gruppe von drei Mann zu gehen.
Ein Mädchen stand mit zwei jungen Männern, wie Eri schätzte, zusammen und sie unterhielten sich. Eri würde sicherlich bei ihrem Gespräch stören..., aber das war ihr total egal.
Sie sammelte sich ein wenig und ließ ihr Selbstbewusstsein wieder Oberhand übernehmen, ehe sie zu den Dreien ging.
"Hallo! Entschuldigt, wenn ich störe. Ich bin Eri und ich suche den Gildenmeister. Wisst ihr, wo er sein könnte?", fragte sie gleich frei heraus mit einem offenen Lächeln auf den Lippen, das auch ihre Augen zeigte.
Eri sah vom Mädchen zu dem weißhaarigen Mann, dem sie einfach zulächelte, und schließlich zum Orangehaarigen. Bei dem jedoch blieb ihr Blick hängen und sie legte nachdenklich ihren Kopf schief.
"Dich kenn' ich doch", murmelte sie und kramte tief in ihrem Gedächtnis, ehe sie einen Ausruf der Erleuchtung ausstieß und begeistert in die Hände klatschte. "Du bist der Junge, der mich vor drei Jahren aus dem Fluß gezogen hat, oder?! Danke noch mal dafür."
Am liebsten hätte sie ihn überschwenglich umarmt, um ihren Dank auszudrücken, aber sie wusste bereits, dass nicht alle Menschen dies unbedingt willkommen hießen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Sa 14 Jun - 22:46

Shinobu erklärte Ichigo also, dass sie es vorziehen würde morgen in der früh loszuziehen. Damit hatte er überhaupt kein Problem, bloß keinen Grund zur Hektik, so mochte es der Schwertkämpfer ohnehin am liebsten. Diese Information ließ vermuten, dass die beiden vielleicht auf derselben Wellenlänge sein könnten, wobei der dies auch sehr trügerisch sein konnte. Na wie dem auch sei, Ichigo würde pünktlich hier auftauchen, darüber brauchte sich Shinobu keine Gedanken machen müssen. Sogleich überließ sie ihn auch wieder seiner Einsamkeit und versuchte etwas mehr über den Neuling der Gilde in Erfahrung zu bringen. Ichigo hatte keinerlei Interesse für den Mann übrig, weswegen er sich einfach wieder in seine Ecke verzog und sich mental auf die morgige Quest vorbereitete.
Für großartige Tagträumerei blieb ihm jedoch nicht viel Zeit, da sich ein neues Ereignis für ihn und die Gilde anbahnte. So betrat ein braunhaariges Mädchen die hiesigen Hallen der Gilde Blue Pegasus und erklärte, dass sie auf der Suche nachdem Gildenmeister war. Schade nur das die ehemalige Gildenmeisterin ihren Posten an den Nagel gehangen hatte und die Gilde fürs erste ohne Meister war. Als Ichigo die kleine Frohnatur etwas mehr in Augenschein nahm, überkam ihm ein leichter Hauch von Nostalgie, so als wäre er dem Mädchen irgendwann in seinem bisherigen Leben über den Weg gelaufen. Nachdenklich rieb sich Ichigo am Kinn, versuchte sich zu erinnern, ließ seine bisherigen Abenteuer als Magier einmal Revue passieren. Vielleicht lag der Tag ihres Zusammentreffens auch in der Zeitspanne, wo er sein Elternhaus verließ und ganz allein auf Reisen ging. Zu dieser Zeit war Ichigo noch kein Magier einer offiziellen Gilde, er war als schlichter Schwertkämpfer bekannt, der sich in die Materie von Magie gar nicht erst hineinleben wollte. Letztlich musste Ichigo sich überhaupt gar nicht bemühen sich großartig zu erinnern, das junge Ding hatte ihn keinesfalls vergessen wie sie erzählte. Ichigo hatte ihr vor drei Jahren aus einem Fluss gezogen, ein Ereignis welches so unbedeutend wirkte, dass Ichigo von allein niemals darauf gekommen wäre. Ein paar Sekunden hielt der Schwertkämpfer inne, bis dann schließlich auch bei ihm der Groschen gefallen war. Je mehr er sich erinnerte, desto mehr weiteten sich seine ach so müden Augen. »Ach du bist der kleine Tollpatsch der beim Äpfel pflücken einfach in den Fluss gefallen ist!« entgegnete er ihr, gefolgt von einem Gelächter. Er erinnerte sich nun ganz genau. Es war ein herrlicher Sommertag und Ichigo tat das was er am besten konnte - faul in der Gegend rumliegen. Ein Apfel hatte ihn aus seinem Nickerchen gezogen, weswegen er zuerst recht mürrisch auf das Mädchen zu sprechen war. Schließlich fiel sie dummerweise in den reißenden Strom des Flusses, was Ichigo zunächst amüsierte, bevor er ihr schließlich nach hechtete und sie aus dem kühlen Nass fischte. Sie bedankte sich, stellte sich vor, aber mehr als den Anfangsbuchstaben schien Ichigo nicht mehr zu wissen. »E... E... Elisa, stimmts? Dein Name war doch Elisa wenn mich nicht alles täuscht.« Dem Schwertkämpfer blieb nichts anderes übrig als einfach drauf los zu raten, wer weiß, vielleicht traf er ja ins Schwarze?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   Sa 14 Jun - 23:14

Eri zog einen kleinen Schmollmund, als der junge Mann einfach anfing bei der Erinnerung an ihr Missgeschick zu lachen. Das war ja wohl echt gemein!
"Das passiert schon mal", versuchte sie sich rauszureden, begann im nächsten Moment aber auch gleich wieder zu lächeln. Zumindest hatte er - wie auch immer er hieß - sie nicht vergessen. Das war doch ein gutes Zeichen.
Der Orangehaarige versuchte ihren Namen zu erratten, wobei er einzig und allein nur mit dem Anfangsbuchstaben recht hatte. Elisa war ziemlich weit von ihrem Namen entfernt.
Doch gerade wo sie antworten wollte, fiel ihr ein, dass sie sich ja bereits gerade bei allen dreien vorgestellt hatte. Hat er etwas nicht zugehört?
Gedanklich den Mann scheltend, schüttelte sie den Kopf und sagte dann schließlich: "Dich täuscht alles", kicherte sie, "Ich heiße Eri. Aber dich habe ich damals gar nicht nach deinem Namen gefragt."
Eri erinnerte sich an den Tag zurück, an dem sie unfreiwillig ein kühles Bad genommen hat. Das war aber auch zu peinlich gewesen... Und anschließend hatte sie sich auch mit einem Apfelkuchen dafür bedankt, den ihre Oma gebacken hat. Man durfte ja auch nicht zu viel von ihr erwarten.
"Ich wusste gar nicht, dass du ein Magier bist", plauderte sie weiter, auch wenn sie diesen Fakt auch gar nicht wirklich wissen konnte. "Seit wann bist du denn schon in Blue Pegasus? Dann sehen wir uns sicherlich auch häufiger hier, wenn ich angenommen werde!"
Eine große Vorfreude zeigte sich in ihren Gesichtszügen und sie strahlte den nicht ganz so Fremden förmlich an. Das wäre ja wundervoll, wenn sie gleich Kontakte in dem fremden Umfeld hätte, der ihr vielleicht auch ein wenig unter die Arme greifen konnte, wenn sie Hilfe brauchte. Und die würde sie oft genug gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 1:45

Das Mädchen hatte schon eine süße Art an sich, etwas was man inmitten von Blue Pegasus Magiern wahrlich vermissen musste. Ichigo tat sich schwer mit dem Lachen aufzuhören, ihr Versuch sich aus dem ganzen Schlamassel herauszureden machte es da nicht besser. Letztlich beruhigte sich der passionierte Schwertkämpfer und atmete erst einmal tief aus. Ein wenig verdutzt blickte er drein, als sie ihm vorwarf von allem getäuscht zu werden. Was sie damit bloß meinte? Ihm war völlig entgangen das sie sich der Dreiergruppe bereits vorgestellt hatte. Zu sehr schwelgte Ichigo in Erinnerungen, versuchte während ihrer Begrüßung zu ermitteln woher sie ihm doch so bekannt vorkam. Aber nichtsdestotrotz ließ sie ihn wegen seiner Trotteligkeit nicht gleich abblitzen, ein wirklich feiner Zug von ihr. Ichigo kannte weibliche Gestalten, die waren nicht besonders gut auf einen zu sprechen, wenn man es denn wagte ihre ehrwürdigen Namen vergessen zu haben. Das Mädchen, welches sich mit dem Namen Eri zu erkennen gab, war fernab alledem. Ichigo war zwar kein besonders guter Menschenkenner, so konnte man Eri ansehen das sie eine wahrlich fröhliche Person war. »Mein Name ist Kurosaki Ichigo, es ist schön dich wiederzusehen kleiner Tollpatsch.« erwiderte er auf ihre Andeutung seinen Namen wissen zu wollen und wuschelte durch ihre langen Haare. Es war nicht seine Absicht, doch durch seine Bemerkung bezüglich ihrer Körpergröße, im Zusammenspiel mit seiner Handlung könnte man meinen, dass Ichigo sie nicht ganz für voll nehmen würde und in ihr lediglich ein kleines Kind sah. Man musste kein Genie sein um an Eris weiblichen Proportionen zu sehen das sie kein Dreikäsehoch war. Der Schwertkämpfer war einfach wie eh und je - unverbesserlich.
Zu Ichigos Überraschung blieb es nicht bei einem kurzen Austausch von Namen. Ganz verdutzt merkte sie an, dass Ichigo ein Magier ist und das mit Recht. Er wirkte alles andere als ein Magier, er selbst sah sich auch nicht als einer an. Viel mehr als ein Mann mit einer großen Bürde. Wenig ist von seiner Magie bekannt, noch weniger noch von seiner Vergangenheit. Zu Ichigos Glück scherte sich innerhalb der Gilde auch kaum einer um ihn. In den Augen der Mitglieder von Blue Pegasus war er einfach nur ein fauler Hund. Man könnte meinen das dies eine ausgeklügelte Farce von Ichigo sei, doch irgendwie war es vielmehr eine Fügung des Schicksals, Glück im Unglück wenn man so will. So hatte er in einer Gilde umgeben von mächtigen Magiern ein bombensicheres Pokerface. »Magier klingt so hochgestochen, ich sehe mich nur als einen einfachen Schwertkämpfer an, der versucht über die Runde zu kommen.« erklärte er ein wenig mit dem Blick abschweifend. Auch wenn er nicht die volle Wahrheit preisgab, so waren seine Worte keinesfalls leer, oder gar gefüllt mit Lügen. Lediglich verschwiegen war er in dem Punkt, lügen würde er nie. Überrascht weiteten sich seine Augen und suchten den Blickkontakt von Eri, als sie erklärte das sie Teil dieser Gilde werden wollte. »Ich bin gar nicht solange hier, vielleicht zwei Jahre, so genau weiß ich das auch nicht mehr. Aber ich freu mich darauf dich jeden morgen hier zu treffen, erwarte aber nicht allzu viel von mir, okay?« Wahre Worte aus seinem Munde. Er hatte keine Ahnung zu was Eri imstande war mit ihrer Magie zu vollbringen, so genau wollte er das auch nicht wissen. Sie erweckte keinen wirklich starken Eindruck, ganz im Gegenteil. Ichigo ist schon vielen mächtigen Magiern begegnet, einer stärker als der andere und eines hatten sie alle - eine drückende Präsenz. Eri hatte, nun ja, sie war eine kleine Frohnatur. Nicht das dagegen etwas auszusetzen war, Ichigo könnte sich schon vorstellen mit ihr ab und an Zeit zu verbringen, sie machte auf ihn einen ganz sympatischen Eindruck. Allerdings würde er es vermeiden mit ihr auf schwierigen Missionen zu gehen, das war auch schon alles.
Nach oben Nach unten
Lin Tian Bao

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Jewel : 700
Anmeldedatum : 02.06.14

Charakter der Figur
Magie: Arc of Embodiment
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 3:06

»Kleiner Tollpatsch?« fragte Lin mit säuselnder Stimme. Sie hatte schon längere Zeit an die Säule gelehnt da gestanden, schweigend und eher unbeteiligt hatte sie den vorangegangenen Gesprächen gelauscht. Ichigo schien die Kleine zu kennen, doch wirklich weiter wollte Lin gar nicht darauf eingehen. Sie hatte mit verschränkten Armen da gestanden und nun ging sie auf die kleine Ansammlung der vier Menschen zu. Ihre Gangart war dabei elegant und arrogant zu gleich, ihr Körper war unter Spannung und ihr Gesicht hatte den üblich hochnäsigen Ausdruck. Lediglich ihre Lippen verrieten das sie heute einen guten Tag hatten, den ihre Mundwinkel waren leicht nach oben gekrümmt und deuteten ein Lächeln an, was man unter Fremden nicht oft sah.
Direkt neben Ichigo blieb sie stehen, löste ihre Arme von ihrem Torso und betrachtete die Kleine, die Ichigos volle Aufmerksamkeit hatte. Sie war leicht zu durchschauen und recht schnell in eine Schublade der Sorte Menschen gepackt worden, die weder eine Bedrohung noch einen großen Nutzen einbrachten. Doch bisher wusste Lin auch noch nicht, das Eri durchaus einen Zweck erfüllen könnte.
»Hast du San gesehen? Ich kann ihn nicht finden.« fragte sie den Blondschopf beiläufig nach ihrem Begleiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 11:44

"Kleiner Tollpatsch?", wiederholte Eri Ichigos - wie sie nun erfuhr - Worte und seufzte gespielt beleidigt. "Den Spitznamen werde ich nun wohl beibehalten? Dabei bin ich gar nicht so tollpatschig." Eine kurze Pause trat ein, in der sie erneut seufzte und leise hinzufügte: "Doch, bin ich."
Ihre Großeltern hatten sich schon immer ein wenig darüber lustig gemacht, dass Eri ein Tollpatsch war und ihr öfter mal auch Sachen hinfielen. Dennoch haben sie sie in ihrem Laden arbeiten lassen, was wohl ein kleiner Vertrauensbeweis war, schließlich hätte sie so vieles kaputt machen können.
Doch nun, da sie in der Gildenhalle stand und vielleicht sogar Mitglied der Gilde werden könnte, wurde Eri doch ein wenig wehmütig. Sie ließ ihre Großeltern einfach so allein... nun ja, nicht ganz. Schließlich wohnte sie auch weiterhin bei ihnen, aber das Gefühl würde sicher ganz anders sein.
Um sich von diesen Gedanken abzulenken, lauschte sie weiter Ichigos Worten. Er war nur ein Schwertkämpfer? Aber er musste doch magiebegabt sein, sonst wäre er doch nicht in einer Magiergilde, dachte die Rothaarige sich und begann weiter zu reden ohne darauf zu achten, ob es Ichigo unangenehm werden könnte oder nicht.
"Was machst du dann hier? Wäre eine andere Institution dann nicht besser geeignet? Ich meine, hier gibt es doch meistens nur Aufgaben für Magier oder irre ich mich da? Oh, hoffentlich habe ich keine so falsche Vorstellung von der Gilde..." Ein bedauerlicher Ton schwang nun in ihrem Geplauder mit, schließlich malte sie sich gerade alle möglichen Gedanken aus, die eigentlich vollkommen falsch von ihr gedacht waren. Am Ende war das gar keine Magiergilde mehr, sondern eine Söldnergruppe oder ähnliches!
Eri begann allmählich zu fantasieren, hörte dem Orangehaarigen dabei jedoch weiterhin zu und blickte dann erstaunt zu ihm hoch. "Was sollte ich denn von dir erwarten?", hinterfragte sie sichtlich irritiert, schließlich erwartete sie - zumindest im Moment - noch nichts, außer vielleicht ein paar nette Worte wie gerade eben auch. Und dazu war er scheinbar im Stande.
Doch gerade in dem Moment, als sie eine Frage hinterherjagen wollte, kam eine weitere Person hinzu. Eine hübsche Frau mit stolzem Gang, die Eri sogleich bewunderte. Sie wurde sogar ein wenig bei dem Blick der Frau beschämt, doch war dies ebenso schnell verschwunden, wie es gekommen war und Eri sah sich an der Zeit sich vorzustellen.
"Guten Morgen, ich bin Eri. Freut mich dich kennen zu lernen", sagte sie gleich freiheraus, erneut mit einem begeisterten Lächeln auf den Lippen.
Vielleicht konnte sie noch einen Kontakt mehr knüpfen, auch wenn sie die Frage der Schwarzhaarigen leider nicht beantworten konnte, da sie logischer Weise auch keinen San hier kannte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 14:03

Abermals brachte Eri den antriebslosen Schwertkämpfer zum lachen. Sie einen Tollpatsch zu nennen entstand lediglich aus reiner Willkür, er hatte keinen großartigen Gedanken daran verschwendet ob sie tatsächlich derart schusselig war wie es einst vor drei Jahren auf dem Baum war. Zunächst versuchte sie sich noch vehement dagegen zu wehren, musste nach einer kurzen Pausen doch eingestehen, dass Ichigo damit gar nicht so sehr unrecht hatte. Sie war ein wirklich witziges Mädel, welches die Gabe hatte dem orangehaarigen Mann ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Als Ichigo schließlich sein Unmut bei der Bezeichnung "Magier" kund tat, wirkte sie recht perplex. Sie stellte sein Hiersein infrage, aber wer konnte es ihr bloß verübeln? Im Grunde sprach sie die Wahrheit. »Ich brauch keine Magie um mich in der Welt durchsetzen zu können, ich denke das ist der Grund für mein Verbleib hier.« erwiderte Ichigo ziemlich gelassen, ihre Aussage empfand er keinesfalls als Angriff. Eri sagte was sie dachte, damit war sie bereits ein leichterer Umgang als andere Magier der Gilde, die sich gern hinter einer Maske versteckten und von außen hin lieb und nett wirkten, während sie ganz andere Intentionen besaßen. »Keine Sorge, du bist schon richtig hier. Vielleicht bin eher ich falsch, haha.« Ichigo hoffte mit seinen Worten Eris Unmut zu nehmen. Sie hatte sich keineswegs geirrt, dies war eine Magier Gilde und was für eine. In Fiore gehörte Blue Pegasus zu den großen Namen.
Etwas perplex blickte Ichigo zu ihr hinab, bemerkte ihren irritierten Gesichtsausdruck. Es schien fast so als wenn die beiden aneinander vorbei redeten. »Ach, nicht so wichtig.« mit dieser kurzen Antwort wollte er das Thema am besten abschließen. Er wollte nicht näher darauf eingehen um seinetwillen. Aber er hatte Glück, im nächsten Moment tauchte auch schon Lin auf die Ichigo zuvor keiner großartigen Aufmerksamkeit geschenkt hatte. Für großartige Begrüßungen hatte sie wie immer nicht viel übrig, viel wichtiger war wo San steckte. Der Schwertkämpfer zuckte kurz mit den Schultern, so war er wohl die absolut falsche Adresse für ihr Anliegen, Ichigo kümmerte sich nicht viel um andere Leute, er tat es den anderen somit gleich. »Was weiß ich, vielleicht treibt er sich wieder in der Stadt herum. Ich hab ihn zumindest heut noch nicht gesehen.« Sogleich wollte er sich wieder Eri widmen, die die Intention verfolgte Kontakte und vielleicht sogar noch Freundschaften zu knüpfen. Aber bei Lin war sie definitiv an der falschen Adresse, definitiv sogar! Schreckhaft verzog Ichigo sein Gesicht, stellte sich hinter Eri und legte seine Hände auf ihre zierlichen Schultern. Sogleich zog er sie mehrere Meter von Lin weg und flüsterte ihr anschließend warnende Worte ins Ohr. »Deine Freundlichkeit in allen Ehren, aber vor IHR solltest du dich lieber fernhalten, sie ist eine Seelen verschlingende Dämonin!« Selbstverständlich übertrieb Ichigo maßlos mit seiner Beschreibung von Lin. Aber er wollte nicht das sie die Frohnatur Eri, mit ihrer ätzenden Art am Leib missmutig stimmte.
Nach oben Nach unten
Lin Tian Bao

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Jewel : 700
Anmeldedatum : 02.06.14

Charakter der Figur
Magie: Arc of Embodiment
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 15:06

Lin ließ einen recht neutralen Blick auf das kleine Mädchen mit den roten Haaren fallen, die zwischen Ichigo und Lin stand. »Die Freude ist ganz meinerseits Eri. Ich bin Lin.« entgegnete sie in kühlem aber höflichem Ton. Doch im selben Moment zog Ichigo sie weg, der kurz zuvor noch gesagt hatte, das er San heute noch nicht gesehen hatte. Sie schenkte dem Blonden ein müdes Lächeln. »Du übertreibst schamlos.« kommentierte sie seine Reaktion und schnalzte kurz mit der Zunge - er hatte zwar leise gesprochen aber ihre guten Ohren hatten ihn vernommen.
Natürlich erweckte Lin nicht sofort den Eindruck einer besten Freundin und sie war sicherlich nicht jemand, der sofort Vertrauen für andere über hatte, doch ein Seelen verschlingender Dämon war sie nun sicherlich nicht - zumindest nicht immer. Sie besaß zwar durch aus das Potenzial dazu, aber Eri genoss eine gewisse Form von Welpenschutz. Lin mochte Feinden gegenüber gnadenlos sein, doch die Kleine war keine böse Person persé, machte sogar eigentlich einen freundlichen Eindruck. Nutzlos, aber freundlich. Und da sie zu Ichigo einen guten Draht zu haben schien, machte es Lin wenig aus sie dabei zu haben.
»Steht nicht noch eine Mission aus oder so? Ich langweile mich.« sagte sie schließlich und holte einen kleinen Handfächer hervor, mit dem sie sich ein wenig Luft zu wedelte. Heute war ein erstaunlich warmer Tag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 16:23

"Du musst sicher total stark sein", schwärmte sie darüber, dass Ichigo es laut ihm auch ohne Magie zu Etwas brachte. Eri hingegen war sogar mit Magie ein schwaches Ding. Enttäuscht ließ sie ihre Schultern hängen und seufzte tief. Sie brauchte ganz dringend mal Training und zwar nicht mit ihrem eigenen Unwissen, sondern mit jemandem, der sich auch mit Magie auskannte. Ob sie wohl einen von Blue Pegasus um Hilfe fragen könnte?
Ichigo versuchte sie aufzumuntern, als sie ihre seltsamen Fantasien aussponn und bekam dafür auch ein ehrlich dankbares Lächeln von Eri. Sie glaubte zwar nicht, dass tatsächlich er an der falschen Stelle stand, aber allein dafür, dass er es sagte, um sie von ihren Sorgen zu befreien, wie sie glaubte, war eine schöne Geste, die sie gerne annahm.
Als er jedoche ein 'Ach, nicht so wichtig' von sich gab, wurde Eris Verwirrung nur noch größer und am liebsten hätte sie nachgehakt, doch da war der Neuankömmling ihrer kleinen Gruppe dazugestoßen und Ichigo hatte ihr geantwortet.
Doch kaum hatten Eri und Lin ihre Namen ausgetauscht, da spürte sie schon, wie der junge Mann plötzlich seine Hände auf ihre Schultern legte und sie einfach nach hinten zog.
"Hey!", machte Eri nur protestierend, ließ es aber geschehen, dass sie fortgebracht wurde.
Auf seine warnenden Worte hin, konnte sie aber nur ungläubig die Augenbrauen zusammenziehen. Auch von Lin kam, dass er übertrieb und so glaubte Eri das ebenfalls. Auch wenn sie ziemlich erstaunt feststellen musste, was für gute Ohren Lin zu haben schien.
"Ich glaube auch, dass du ziemlich übertreibst. Ich finde sie bisher ziemlich nett", nahm sie die Schwarzhaarige unnötiger Weise in Schutz, strafte die Schultern und ging lächelnd zu der jungen Frau zurück.
Diese fragte auch sogleich nach einer Mission und Eris Augen begannen zu funkeln. "Eine Mission? Da würde ich so gerne dabei sein!", jauchzte sie, doch so schnell ihre Freude kam, so schnell verflog diese wieder. "Aber ich bin ja noch gar kein Mitglied..."
Als würde der Gildenmeister genau in diesem Moment aus der Luft heraus im Raum auftauchen, sah sie sich um, doch da war keine fremde Person, die sie nicht schon bei ihrem Eintreten gesehen hätte.
Nach oben Nach unten
Vince Kidd

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Jewel : 900
Anmeldedatum : 01.05.14

Charakter der Figur
Magie:
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 17:02

Shinobu erklärt Vince, dass wenn man Ichigo nicht auffordert mit auf eine Quest zu kommen, er auch nicht auf Quests geht. Komischer Mann, die meisten Magier die der Weißhaarige kennengelernt hat sind Magier und zu beweisen wie stark sie sind und um viel Questen gehen zu können. Die Schwarzhaarige meint zu ihm, dass sie niemanden erzählen würde, welchen Rang er bekleidet, möchte aber gerne wissen, wie es dazu kommt, dass er nun Gildenmeister von Blue Pegasus ist, da er ja eigentlich ein Außenstehender Magier ist. "Nun.. die Sache mit der Gildenmeister Suche für Blue Pegasus wurde komplizierter als gedacht.", meint er zu ihr in einem Flüsterton. "Nachdem die ehemalige Gildenmeisterin dem Magischen Rat einen Brief geschrieben hat, indem sie erklärt hat, dass sie ihren Rang ablegen möchte, aber noch keinen passeden Anwärter hat. Also hat der Magische Rat sich auf die Suche gemacht und da ich einer der Führungspersonen der Rune Knights war und eine Vergangenheit mit dieser Gilde hatte sind sie schließlich auf mich gekommen.. so wurde es mir jedenfalls von ihnen weiß gemacht." Irgendwie hat Vince dieser Geschichte nicht ganz geglaubt, aber was solls, jetzt ist er eben Gildenmeister. Langsam finden sich neue Leute in die Gilde ein, eine fragt sogar nach dem Gildenmeister, nun muss er es bekannt machen. Wie soll er das denn sagen? Niemand kennt ihn. "Entschuldige mich einmal kurz.", sagt er zu Shinobu. Nun steht er auf, nein er stellt sich sogar auf den Thresen und erhebt seine Stimme. "Entschuldige für die Störung, aber ich habe euch etwas zu verkünden.", beginnt er, der Anfang ist also geschafft. "Mein Name lautet Vince Kidd und ich bin euer neuer Gildenmeister. Der Magische Rat hat mich für diese Position ausgewählt. Falls ihr fragen an mich habt, könnt ihr sie mir ruhig stellen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinobu Kanae
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
[Admin] ~ Pegasu's Railgun ~
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Jewel : 22900
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter der Figur
Magie: Lightning Dragonslayer
Alter: 17 Jahre
Größe: 171 cm

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 17:47

Er war Mitglied bei den Rune Knights und hat dort eine führende Position eingenommen? Interessant war diese Tatsache auf jeden Fall. Der Gildenmeister entschuldigte sich kurz bei der jungen Frau, die kurz nickte und ein paar Schritte zurück tätigte, denn sie ahnte bereits was nun folgen würde. Shinobus Blick schweifte durch die Halle, die sich langsam füllte. Mehr und mehr Magier hatten sich hier versammelt, es bot sich also an, nun zu verkünden wer er war. Ihr Blick richtete sich wieder auf Vince, der auf den Tresen geklettert war, und dort begann zu sprechen. Lautlos nahm sie die Worte des Weißhaarigen auf und betrachtete aus dem Augenwinkel die Reaktion der anderen Anwesenden. Vince schien auf den ersten Blick ein netter Kerl zu sein, und deshalb hoffte die Magierin darauf, das er hier akzeptiert werden würde. So wie es sich anhörte war er ja auch mehr oder weniger verwundert gewesen, dass er hier eingesetzt wurde. Der Gildenmeister hatte seine kleine Rede beendet und Shinobu war danach zu klatschen, langsam klatschen ihre Hände aufeinander und ihr eher desinteressierter Ausdruck ließ ein kleines Lächeln erblicken. Sie setzte sich wieder an den Tresen und bestellte einen weiteren Saft, nachdem sie ihren ersten ausgetrunken hatte, recht schnell hatte sie das zweite Glas in der Hand und führte den Strohhalm gen Mund. Auf dem Barhocker drehte sie sich vom Tresen weg und beobachtete die anderen Anwesenden. Lin war seit zwei Jahren hier, doch wirklich viel hatte die Dragonslayerin nie mit der Älteren zu tun. Shinobu sog etwas von dem Fruchtsaft ein und musterte währenddessen die andere junge Frau, sie mochte vielleicht in ihrem Alter sein. Doch gesehen hatte die Magierin sie noch nie. Ein weiterer Neuzugang? Shinobu legte den Kopf schief und sprang schließlich auf, ließ das Getränk am Tresen stehen. Mit entschlossenen Schritten ging Shinobu schließlich auf Eri zu, stellte sich dann vor sie und streckte ihr die Hand entgegen. " Ich bin Shinobu. " sprach sie und hielt sich recht knapp mit ihrer Vorstellung, sie war nie so ein riesiger Fan davon gewesen. Möglicherweise hatte Eri auch schon von ihr gehört oder gelesen, zusammen mit Arren, dem anderen A-Rang Magier, war sie hier in der Stadt eine kleine Berühmtheit. Auch im Weekly Sorcerer hatte sie ein paar kleinere Interviews und Fotoserien. Und letztendlich konnte man sie immer wieder in der Stadt erwischen, während sie jemanden verprügelte oder mit Blitzen nach irgendwelchen Dieben schoss. " Freut mich dich kennenzulernen. " Ein kleiner Willkommensgruß durfte natürlich nicht fehlen, und auch ein kleines Geschenk war nicht fehl am Platz. Würde Eri ihre Hand berühren, würde sie einen kleinen Stromschlag bekommen, so wie es schonmal passieren konnte wenn sich der Körper etwas auflud. Ganz klar ein Versehen, oder nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 19:11

Wie falsch sie doch war, ein richtiger Wolf im Schafspelz. Wie sie versuchte in Gegenwart von Eri auf lieb und nett zutun, wobei sie neben San in Ichigos Augen die sozial schwächsten der Gilde sind. Ungehobelt, arrogant, nervtötend, so konnte man das Duo am besten beschreiben. Als sie Ichgio dann noch sagte, dass er schamlos übertreiben würde und Eri ihr das auch noch glaubte, verstand der Schwertkämpfer die Welt nicht mehr. Da hatte er die Möglichkeit eine arme Seele vor dem sicheren Untergang zu bewahren und sie lässt sich mit derartiger Leichtigkeit auf die Seite des Bösen ziehen. Traurig über den baldigen Verlust Eris Seele seufzte Ichigo wehmütig drein, sie war verloren, für immer und ewig. Schnell versuchte Lin das Thema zu wechseln und verkündete ihre allgegenwärtige Langeweile, während sie sich fragte ob Missionen ausstehen würden. Angesäuert deutete Ichigo mit seinen Daumen hinterrücks auf das schwarze Brett. »Wie du siehst ist das Brett voll.« Man konnte aus seiner Stimme heraushören das er leicht niedergeschlagen wirkte. Das Eri ihn derart übergehen würde, hätte er nicht für möglich gehalten. Lin war wahrlich eine falsche Schlange, oder viel mehr eine schwarze Witwe die nur darauf wartete Eri zu verschlingen. Auch wenn Ichigo als Tunichtgut bekannt ist, so mangelte es ihm niemals an Fantasie. Er übertrieb bei Lin gerne, aber das lag wohl daran das er mit ihr keine blumigen Erinnerungen hatte, ebenso wenig mit San.
Im nächsten Moment sorgte etwas anderes für Tumult innerhalb der vielen Magier die sich heute in der Gildenhalle versammelt hatten. Der Neuling, Vince war sein Name, schien etwas verkünden zu wollen. Nicht gerade interessiert nahm Ichigo Platz an einen der Holzbänke und sah zu dem Neuen hinauf, während dieser begann seine Reden zu schwingen. »Gerade erst dazugekommen und direkt schon nach Aufmerksamkeit plärren... das sind mir genau die Richtigen.« dachte er sich nur dabei und verhielt sich unbeeindruckt. Im nächsten Moment änderte sich das allerdings schlagartig, denn er selber erklärte den Magiern der Gilde, dass er nun der neue Gildenmeister von Blue Pegasus werden würde. Das schlug das Fass den Boden aus! Er, ein fremder der Gilde, von niemanden respektiert soll plötzlich das Oberhaupt werden? Böse Blicke straften den sogenannten neuen Gildenmeister. Ichigo konnte diese Entscheidung einfach nicht akzeptieren. Der Schwertkämpfer hatte mit der ehemaligen Meisterin eine ganz besonderen Umgang gehabt. Sie nahm ihn oft unter die Fittiche, versuchte ihn zu motivieren und war auch einer der sehr wenigen Personen, die über Ichigo bescheid wussten. Sie wusste was für Magie er beherrschte, oder besser gesagt nicht beherrschte. Sein sogenannter Fluch, seine Bürde, war etwas womit sie ihm stetig versuchte zu helfen. Ichigo nahm es ihr nicht übel das sie ihn mit seinem Problem alleine ließ, er war stets dankbar für die schöne Zeit die er in der Gilde hatte. Aber nun soll ein komplett Fremder in die Fußstapfen seiner ehemaligen Meisterin treten? Nein, niemals. Ein eher rarer Gesichtsausdruck bildete sich auf das Haupt des Schwertkämpfers. Man konnte ihm ansah das er wütend war, wütend darüber das solch eine Pfeife nun den Platz des Meisters annahm. Wutentbrannt richtete sich Ichigo auf und ging schnurstracks auf Vince zu. Im Nu sprang er ebenfalls auf den Thresen und warf ihm finstre Blicke zu. Seine Stirn drückte er aggressiv gegen die von Vince, man konnte sehen das Ichigo es ernst meinte. »Der magische Rat kann mich mal, so einen wie dich werde ich ganz sicher nicht als neues Oberhaupt der Gilde akzeptieren!« Ichigo ist das Klatschen Shinobus nicht entgangen, es machte ihn teilweise wütender als er bereits schon war. War er denn der einzige der das nicht akzeptieren konnte? Konnten die anderen Magier das einfach so hinnehmen? Während Ichigo weiter auf Vince stierte, bekam er gar nicht mit das sein linkes Auge sich langsam mit tiefschwarzer Farbe füllte. Es breitete sich sehr langsam immer weiter aus, während seine Iris leicht gelblich aufflackerte. Mit ihm gingen die Pferde bei dieser Anhörung komplett durch, weswegen es den Anschein hatte das Ichigo durch diesen inneren Disput langsam die Kontrolle verlieren könnte. Doch in seiner Rage bekam er das überhaupt nicht mit.
Nach oben Nach unten
Lin Tian Bao

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Jewel : 700
Anmeldedatum : 02.06.14

Charakter der Figur
Magie: Arc of Embodiment
Alter:
Größe:

BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 20:44

Kurz schüttelte Lin mit dem Kopf, Ichigo schien das offensichtliche nicht verstanden zu haben weshalb sie nur ein knappes »Danke, das sehe ich.« von sich gab.
Binnen Sekunden überschlugen sich die Ereignisse, doch Lin wäre nicht sie selbst, wenn sie in dieser Situation den Überblick verlieren würde. Ihr feines Gehör war wie dafür gemacht. Glücklicherweise hatte Eri Ichigo nicht geglaubt, was es Lin deutlich leichter machen würde. Diese ging sofort auf das Gesprochene von Lin ein, motiviert eine Mission zu starten. In dem Moment stieß Shinobu, eine der A-Rang Magier der Gilde zu der kleinen Dreier-Gruppe um sich vorzustellen. Lins Augen verengten sich, sie kannte den Trick der Magierin bereits, weshalb sie den Arm hob und so den Kontakt zwischen Eri und Shinobu unterband. »Lass sie.« sagte Lin kalt und ohne Ausdruck. Shinobu war ihr ein Dorn im Auge, die Gründe würde sie aber vorerst nicht offen legen.
Ihr Blick ging zu Eri, die entäuscht feststellte, dass sie kein Mitglied war. Bevor Lin den Mund öffnen konnte um ihr vorzuschlagen, sich Blue Pegasus anzuschließen erhob sich der neue Gildenmeister und verkündete wer er war. Noch bevor Lins Blick zu Ichigo wandern konnte, war ihr im Grunde schon klar, was sie dort erwarten würde. Sie war Informantin und es gab wenig, das sie nicht wusste.
Sie machte einen Schritt auf ihn zu um ihn zu stoppen, doch er war bereits auf den Thresen gesprungen und machte seinem Ärger Luft. »Als Rune Knight Mitglied solltest du ihm die Chance geben sich zu behaupten, das Potenzial dazu besitzt er.« sprach Lin gelassen. Im Grunde war es ihr egal, wenn er die Gildenhalle kurz und klein hieb. Sie hatte schon so manchen Ausraster von Ichigo erlebt in den zwei Jahren die sie bei Blue Pegasus war.
Mit einem Seufzen klappte Lin ihren Fächer zu und verschränkte wieder die Arme. Es gab im Notfall genügend Leute, die den Blondschopf aufhalten konnten. In ihrem Kopf spielten sich andere Gedanken ab. Der Wechsel des Anführers verhieß einen Neuanfang, bei dem die Karten und Spielsteine neu gelegt wurden. Ichigo würde sicherlich nicht der einzige sein, der seiner Unzufriedenheit Luft verschaffte, auch manch anderer maulte auf. Stets in einer beobachtenden Rolle nahm Lin sehr gut die verschiedenen Stimmungen wahr, die sich nach Vince Ankündigung verbreiteten.
Ihr Blick ging zu Eri die noch immer bei ihr stand. »Beherrscht du bereits eine Art von Magie?« fragte sie interessiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gildenhalle   So 15 Jun - 21:27

Die nächsten Momente wurden ein wenig turbulent, wie Eri feststellen durfte.
Zuerst kam eine weitere Magierin zu ihrer kleinen Gruppe und stellte sich als Shinobu vor. Eri mochte sich irren, doch kam das Mädchen ihr ein wenig bekannt vor. Ob sie sich vielleicht schon mal in Oak Town begegnet waren?
Sie ließ sich von möglichen vergangenen Treffen jedoch nicht beirren und lächelte bei der Begrüßung wie auch sonst. "Ich bin Eri, freut mich-" Gerade hob die Rothaarige ihre Hand an, um die der anderen Schwarzhaarigen zu nehmen, doch da ging Lin dazwischen, was Eri sichtlich verwirrte. Dennoch hinterfragte sie das nicht und ließ ihre Hand wieder sinken, schenkte Shinobu hingegen einfach ein freudliches Lächeln.
Sie fragte sich zwar ernsthaft, warum Lin verhindern wollte, dass sie die Hände schüttelten, aber sie war länger dabei und musste sicher wissen, wenn etwas nicht richtig war. So war zumindest Eris Meinung.
Doch bevor noch weitere Höflichkeiten oder was auch immer ausgetauscht werden konnten, meldete sich der weißhaarige Mann zu Wort, den sie zuvor mit Shinobu gesehen hat. Er stellte sich auf den Tresen und Eri ging schon von einer Party am frühen Morgen aus, doch war es nur eine Ankündigung, die er allen Anwesenden mitteilte. Er war der neue Gildenmeister und Eris Suche hat sich damit erledigt. Ihre Augen glänzten fröhlich, schließlich konnte sie endlich mit ihm reden. Endlich ein vollwertiges Mitglied werden - sofern er sie als würdig erachtete.
Aber plötzlich ging alles ganz schnell. Ichigo sprang auf und eilte auf Vince zu, während Lin scheinbar erahnen konnte, was er wollte und einen Versuch startete ihn aufzuhalten. Jedoch gelang es ihr nicht und so drohte Ichigo dem neuen Gildenmeister ganz offensichtlich.
Das jedoch wiederrum fand Eri ganz und gar nicht in Ordnung. Sie wollte als erstes mit ihm reden, solange er noch gut drauf war. Danach konnte Ichigo doch rummotzen, wie er lustig war.
Doch noch ehe sie hinterher eilen konnte, sprach Lin sie an und Eri lachte beschämt wegen ihrer Frage auf.
"Ja, allerdings... ich bin nicht sonderlich gut. Deswegen hoffe ich hier besser zu werden und mehr über meine Magie zu lernen." Sie legte entschuldigend die Hände zusammen und lächelte Lin an. "Bitte verzeih, aber wenn wir schon bei dem Thema sind, müsste ich noch kurz mit diesem Vince reden. Ich bin gleich wieder da."
Eri leistete ihren Worten sofort Folge und ging selbst zu dem Tresen der Streithähne. Ihre kleinen Fäuste landeten an ihrer Hüfte und sie sah Ichigo ermahnend an.
"Sei nicht so respektlos! Außerdem bin ich zuerst dran mich hier zu bewerben. Es dauert ja auch nicht lange", nörgelte sie, sog dann aber scharf die Luft ein, als sie Ichigos verfärbtes Auge erkannte. Es war plötzlich schwarz! Was war dies nur für eine Magie?
Nervös biss sie sich auf die Unterlippe und zupfte zaghaft an Ichigos Ärmel, damit er zu ihr sah und ihre Frage beantworten konnte. "Hey, was ist das?"
Ihre Augen waren groß und gefüllt von Sorge und Unsicherheit, doch versuchte sie dennoch stark zu wirken. Und ein wenig neugierig war sie schließlich auch.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gildenhalle   

Nach oben Nach unten
 
Gildenhalle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail Shorai :: RPG-Bereich :: Oak Town :: Blue Pegasus Gildenhaus-
Gehe zu: